7. BedRest Studie – Untersuchung von Mechanismen, die unter Schwerelosigkeit zu Muskel- und Knochenschwund führen

7.1 Die Studie

20 Probanden für 8 Wochen im Bett liegend.

Die Hälfte der Kontrollpersonen erhielt im Bett ein Muskel-Vibrationstraining, die andere Hälfte blieb völlig immobil.

7.2 Das Resultat

Es wurde eine Trainingsmethode entwickelt und bestätigt, um Muskeln und Knochen zu erhalten.

Zusammenhang Muskel- Knochen wurden bewiesen. Mit der Muskelkraftzunahme nimmt auch die Knochenmasse zu. Die Muskeln können durch Vibrationstraining erhalten werden. Der Muskel geht durch Nichtstun verloren.

Die Probanden ohne Vibrationstraining verloren zwischen 12 und 25% ihrer Muskelquerschnittsfläche am Unterschenkel und verloren zwischen 2 und 8% an Knochenmasse.

Die Probanden mit Vibrationstraining hatten im Einzelfall bis zu 8% Steigerung der Muskelquerschnittsfläche, verloren im Durchschnitt aber nur 9,5% der Muskelquerschnittsfläche und verloren nur 0,6% an Knochenmasse.

Autor: ZMK – Zentrum für Muskel- und Knochenforschung
Ort: Charite – Universitätsmedizin Berlin, Campus Benjamin
Franklin, Leiter: Prof. dr. Dieter Felsenberg

 

Weitere Informationen und gratis ebook "STARPLATE"


Für ein gratis Ebook "Vibrationsplatte STARPLATE" und weitere kostenlose und unverbindliche Informationen zu unseren Produkten tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein.
Garantie: Ihre Adresse wird nicht weitergegeben und Sie können sich jederzeit abmelden.

 

Sofort und Gratis!

 

STARPLATE - ebook